99679913_cf6fabdd33_b

Speziell für Couchpotatoes: Nintendo führt Pokémon-Sit ein

Erneut sorgt Pokémon-Erfinder Nintendo mit einer neuen App für Aufregung. Nachdem die Firma seit Juli mit dem Spiel Pokémon-Go Frischluftfanatiker auf Monster-Jagd schickt, gibt es nun endlich ein Pendant für Couchpotatoes. Beim brandneuen Pokémon-Sit können die lustigen Monster überall im Wohnzimmer im Bereich zwischen der Couch und dem Fernseher gefangen werden.

„Bei Pokémon-Sit wenden wir ein vollkommen neues Spielkonzept an“, verrät uns Tsunekazu Ishihara von der Pokémon Company. „Bei Pokémon-Go macht es das Spielprinzip der „erweiterten Realität“ noch erforderlich, dass der Spieler mit dem Smartphone seine Umgebung erforscht. Bei Pokémon-Sit hingegen greifen wir auf das völlig neue Konzept der „erweiterten Realitätsflucht“ zurück“, so Ishihara weiter.

Bei neuen Spiel sind die Pokémon deswegen alle leicht erreichbar im Umkreis von 3 Metern auffindbar. So stellen die Entwickler sicher, dass man beim Spielen auch garantiert mit keinen sozialen Kontakten in Berührung kommt. Lediglich für die begehrten Pokéstops haben sich die Entwickler eine Herausforderung einfallen lassen. „Die haben wir bei den Spielern in der Küche versteckt. Da sich die meisten Spieler vom Lieferservice ernähren, werden die Pokéstops so gut wie nie gefunden“, erzählt uns ein stolzer Programmierer.

Sogar eine couchtaugliche Lösung für das Eier-Ausbrüten wurde schlussendlich gefunden. Statt dem 2-Kilometer und 5-Kilometer Ei gibt es bei Pokémon-Sit nämlich ein 2-große-Bier und ein 5-Liter-Cola Ei – wer fleißig trinkt, erhält mehr Pokémon.  Trotzdem gibt es für das Spiel bereits eine klare Kaufempfehlung von der Ärztekammer. „Die durch Pokémon-Sit entstehende Fettleibigkeit birgt weit weniger Gesundheitsrisiken als eine durchschnittliche Straßenüberquerung bei Pokémon-Go“, zeigt Dr. Agonir die Vorteile des neuen Spiels auf.

Bild: Kate Haskell/Flickr

Folge uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *